Drucken

Uns alle hat Corona vor neue Herausforderungen gestellt und so ist es dem Einsatz einiger besonders rühriger Personen zu verdanken, dass der nun schon zur Tradition gewordene „Open day“, an dem sich verschiedenste Unternehmen den Schülern vorstellen, heuer trotz aller Widrigkeiten zwar mit etwas Verspätung, aber dennoch und vor allem in neuer Form stattfinden kann.

40 Unternehmen folgten der Bitte von Herrn Walter Molino, Lehrperson der Fachrichtung Logistik, der Schule verschiedenste Unterlagen in digitaler Form zukommen zu lassen, die sodann auf die TFO-Cloud hochgeladen wurden, wo sie nun für alle Schüler von der ersten bis zur fünften Klasse aller Fachrichtungen eingesehen werden können. Zu sehen sind Beschreibungen in PDF-Form, aber auch Powerpoints, Filme und Flyer verschiedenster Firmen und sämtliche Präsentationen können noch bis Anfang Oktober 2021 angesehen werden.

Bei dieser äußerst wertvollen Begegnung von Schule und Unternehmen können die Schüler*innen sehr viel Interessantes aus der Welt von Beruf und Arbeit erfahren und vor allem auch wichtige Informationen für ihre Zukunft mitnehmen. Die enge Zusammenarbeit zwischen oft weit über die Grenzen unseres Landes hinaus anerkannten Unternehmen und der Schule ist ein sehr wichtiger Teil des Unterrichtes an der TFO geworden.