Drucken

5Ib bei der Progress Group in Brixen
Am 6. April war es nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder möglich, eine Betriebsbesichtigung durchzuführen.

Die 5IB war bei der Progress Group in Brixen eingeladen. Das Unternehmen, welches weltweit agiert und Standorten in Europa, Amerika und Asien besitzt, nahm sich besonders viel Zeit für die Informatiker: nach der Firmenvorstellung durften die 20 Schüler, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, jeden Bereich der Firma erkunden. Neben dem beeindruckenden vollautomatisierten Produktionsbereich der Betonfertigteile trafen die Jugendlichen auf „alte“ Bekannte: sowohl Maximilian Schmidt (letztjährige 5IA, im Bild) als auch Marian Andrei Bilanin (letztjährige 5IB) fanden im Unternehmen einen spannenden Arbeitsplatz. Nach vielen Eindrücken und Gesprächen gab es noch einen gut gefüllten „Goodie-Beutel“ und alle wurden zum exzellenten Mittagessen in die hauseigene Mensa eingeladen.